DEMO DAY 2017 am 13. Februar
Top Start-ups der Berliner Hochschulen treffen etablierte Unternehmen
 
 

Auch im Jahr 2017 wird  B!GRÜNDET gemeinsam mit der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH bereits zum dritten Mal den B!GRÜNDET DEMO DAY veranstalten. Gastgeber ist diesmal die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin.

Unternehmensvertreter aus ganz Deutschland erhalten erneut die Gelegenheit, innovative Start-ups aus allen Berliner Hochschulen kennenzulernen. Die Start-ups präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen an eigenen Ständen, Speed-Datings mit den Industriepartnern ergänzen den Messebereich.

 
 
 
 
 
 

Programm

B!GRÜNDET - DEMO DAY 2017 am 13. Februar

Moderation: Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender Technologiestiftung Berlin

ab 15:30

Registrierung und Empfang

16:15

Begrüßung durch Prof. Dr. Andreas Zaby (Präsident, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin) und Staatssekretär Christian Rickerts (SenWEB)

16:30

Keynote „Narrow Band IoT“

Dr. Michael Lemke (Huawei Senior Technology Expert)

16:40

Powertalk „Kooperation von Start-ups und Unternehmen"

Dr. Stefan Franzke (CEO, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH)

Staatssekretär Steffen Krach (SenWF)

Beispiel einer erfolgreichen Unternehmenskooperation:

Regina Gnirss - Leiterin FuE der Berliner Wasserbetriebe & Oliver Thronicker der Blue Biolabs GmbH

Moderation: Nicolas Zimmer

ab 17:00

Beginn Ausstellung der Startups

Live-Demonstrationen an den Ständen

17:00-18:40

Speed-Dating

Life Sciences/Gesundheitswirtschaft

Software/ IT-/Mobile-Anwendungen

Hardware / Industrie- und produktionsnahe Dienstleistungen

17:00-17:45

Workshop mit Prof. Dr. Sven Ripsas (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin)

„Transformation trifft uns alle - wie sollten Startups und etablierte Unternehmen (re)agieren?"

18:00-18:40

Workshop mit Nikolai Ladanyi (ScaleUP)

„Vom Start-up zum Scale-up – wie schaffe ich es, nach der Gründung ein erfolgreiches Scale-up zu werden?"

18:45

Get-together & Buffet

 
 
 

Anfahrt

Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin,

Badensche Straße 51-52, 2. OG, 10825 Berlin


 
 
 

Anmeldung

Die Anmeldung kann nur mit Einladung erfolgen.

Für Anfragen ohne Einladung kontaktieren Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Kontaktdaten sowie Ihrer Funktion unter:

demoday@begruendet-berlin.de

 
 
 

Start-ups

in alphabetischer Reihenfolge

 

Aaron.ai Gmbh. Crowdsupport für Computeranfragen und -probleme

AFFS Affective Signals GmbH. Computergestützte Verfahren, die nonverbale, soziale Signale aus Bild- und Tondaten erkennen, analysieren und anwendungsbezogen interpretieren

akvola technologies GmbH. Nachhaltige Wasseraufbereitung

AllVR GmbH. Cloud-basierte Businessplattform für Visualisierung und Kommunikation mit Virtual Reality Brillen für den industriellen Sektor

Anacode GmbH. Software für Marktforschung in Schwellenländern

Blue Biolabs GmbH. Molekularbiologische Brunnenanalyse

Cellbricks GmbH. Entwicklung und Vertrieb von 3D-Bioprintern zum Drucken von Mini-Organen und lebendem Gewebe

CocktailIce. Verwandlung von hochprozentigem Alkohol in Eiskristalle mithilfe biologischer Zutaten

CrashAlerter

CrashAlerter. Mobile Applikation, die automatisiert Verkehrunfälle erkennt, einen Notruf absetzt und bei der Unfallabwicklung unterstützt

Deckard.A.I. Auf künstlicher Intelligenz basierende Kooperationsplattform für Software-Entwickler

FDX Fluidynamix GmbH. Entwicklung und Betrieb von Oscijet-Düsen zur Erzeugung eines bewegten Strahls ohne bewegliche Teile für industrielle Anwendungen

HygNova Medical. Technologiebasiertes Reminding, Monitoring und Live-Reporting System, welches auf Basis der Forderungen der WHO die Rate von Händedesinfektionen in Kliniken dauerhaft erhöht und über eine Senkung der Infektionsrate Kosten reduziert

Golares GmbH. Beschichtungen und Mikrostrukturierung mit Plasmatechnologie

Imanox. Das vollautomatisierte Fotosystem IMANOX FX.one

Inspirient GmbH. Erstellung von vollautomatisch verständlichen und entscheidungsrelevanten Analysen aus Geschäftsdatensätzen mittels Künstlicher Intelligenz (KI)

Nano-Join GmbH. Drucklose Nanosinterpasten für die Aufbau-und Verbindungstechnik in der Leistungselektronik

Nuu Text & Data Analytics GmbH. Intelligentes Auswerten großer Textmengen die Quantität von Begriffen zugrunde liegt und Inhalte und Begriffszusammenhänge auf individuelle Bedürfnisse analysiert

Philosoffee GmbH. Kaffee-Trend Koldbrew mit deutlich weniger Säure- und Bitterstoffen, einer natürlichen Süße und dreimal mehr Koffein als Red Bull

PerfAccT. Beschleunigung von Computersimulationen entwickelt in MATLAB mithilfe von vollautomatischer Parallelisierung

poqit.berlin. Geldbörse, die Smartphones durch einfaches Auflegen mit Strom versorgt

Sentientic GmbH. Integration von Künstliche-Intelligenz in Digital-Marketing-Analytics für E-Commerce

shoutr labs. System zur digitalen Inhaltsverbreitung, das große Datenmengen wie HD-Videos, Multimedia- oder Augmented-Reality-Inhalte kontextbasiert und in Sekundenschnelle an mobile Endgeräte ausliefern kann.

shyftplan GmbH. Online-Dienstplanung mit Lohnabrechnung

Sample of Science GmbH. Portal für WissenschaftlerInnen zum effizienten Informationsaustausch und Publizieren

 

simpleDS GmbH. Ultra-Low-Cost Digital Signage Lösung im Abomodell

splone. Software zur Überwachung und Schwachstellenanalyse von Industrie- und IoT-Netzen

 

Traxas Media. Interaktive, digitale POS-Lösungen. Neben einer erhöhten Aufmerksamkeit & Werbenachhaltigkeit bei Kunden, werden durch den Einsatz nachweisliche Umsatzsteigerungen im EZH erzielt.

 

VEIT. Möbel-Design-System mit der patentieren Easy-Change-Bauweise

 

Viomedo. Internetplattform zur Vermittlung von patientenfreundlich aufbereiteten klinischen Studien für Patienten